Der neue Hauptsitz des IT-Dienstleisters ckn erwacht zum Leben

Es ist vollbracht! Im Juli 2020 wurde der erste Bauabschnitt des neuen Headquarters des IT-Dienstleisters ckn Computer GmbH & Co. KG eingeweiht. Mit dem Neubau des dreigeschossigen Verwaltungsgebäudes verlegt das Unternehmen seinen Hauptsitz von Datteln nach Waltrop und schafft damit die räumliche und infrastrukturelle Basis für den geplanten Wachstumsprozess. Wenn alle Bauabschnitte auf dem etwa 3.000 Quadratmeter großen Baugrundstück fertiggestellt sind, wird der neue Unternehmenssitz insgesamt 3.400 Quadratmeter Bruttogeschossfläche (BGF) umfassen.

Die PLAN FORWARD Architekten wählten die Stahlbetonskelettbauweise für die Fassade in Verbindung mit Massivbauweise für die Erschließungs- und Sanitärkerne, um den Vorteil der kurzen Rohbauphase zu nutzen. Die Fassadengestaltung wird durch horizontale Mäanderbänder akzentuiert und überzeugt durch die Qualität einer formalen Einfachheit.

Die geplante Ergänzung eines ebenfalls dreigeschossigen Gebäudes im zweiten Bauabschnitt umfasst ca. 1.800 m² BGF und ist parallel zum ersten Gebäude situiert.

Geplant und betreut wird das Projekt von der PLAN FORWARD GmbH, einem Unternehmen der WOLFF GRUPPE Holding GmbH.