Neubau „Schüco One“, Bielefeld

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Rund 95 Millionen EUR investiert Schüco insgesamt in den Standortausbau in Bielefeld. Die W+P Gesellschaft für Projektabwicklung mbH, das Schwesterunternehmen von PLAN FORWARD unter dem Dach der WOLFF GRUPPE, ist mit der Projektleitung und -steuerung beim Bau des neuen „Schüco One“ Headquarters beauftragt. Außerdem steht die Firma dem Bauherrn als strategischer Berater zur Seite und wird dabei von PLAN FORWARD bei der Kostenoptimierung und der Prüfung der Ausführungsunterlagen unterstützt.

Auf einer Grundfläche von 7.200 Quadratmetern wird die neue Firmenzentrale mit einer eigens entwickelten, spektakulären Schüco Fassadenlösung Raum für 220 Arbeitsplätze bieten.

Die Fertigstellung des Entwurfs des Kopenhagener Architekturbüros 3XN ist für das zweite Halbjahr 2021 geplant. Der Neubau wird sich anschließend mit der bisherigen Unternehmenszentrale über eine gläserne Brücke zum neuen Headquarter „Schüco One“ verbinden.

Entwurf 3XN Architects
BGF 7.200 m²
Leistungen Strategische Beratung des Bauherrn, Projektleitung und -steuerung, Controlling
Zeitraum der Dienstleistung 2019 - Q4 24
Bauherr Schüco International KG